Panik-Sicherheits-Einsteckschloss mit Kontakten und Panikfunktion E 14474PE

Panik-Sicherheits-Einsteckschloss mit Kontakten und Panikfunktion E 14474PE

Vorteile auf einen Blick

  • Überwachung und Rückmeldung des Schlossstatus
  • Kippfalle mit Geräuschdämmung
  • Leichtes Öffnen unter Vorlast
  • Mit Wechsel
  • Version mit Rundzylinder oder Profilzylinder
  • Dornmass: 30 - 80 mm
  • Rundstulp in 18 mm / 20 mm breite oder Eckstulp 24 mm
  • Zulassung nach SN EN 179
  • Zulassung nach EN 1125
  • Zulassung nach EN 1634-1 bis 3 Einbruchhemmend bis Klasse RC2 in geeigneten Türsystemen erreichbar

 

Produktbeschreibung

  • Diese Einsteckschlösser sind mit Überwachungs-/ Rückmeldekontakten ausgestattet. (Überwachung Steuerfallenstatus, Türdrückerstatus, Riegelstatus und Zylinderstatus). Das Verlassen bei verriegelter Türe, ist über den Innedrücker, eine Panikstange oder eine Pushbar jederzeit möglich. Diese ziehen den Langriegel zurück und gleichzeitig wird die Kippfalle weich (Panikfunktion). Von Aussen ist ein Knauf oder eine Griffstange montiert. Die Türe lässt sich mit dem Schlüssel über den Wechsel von Aussen öffnen.

 

Anwendungsgebiet

  • Für Zutrittskontrolle und Überwachung im Gebäudemanagement:
  • Sicherheits-, Fluchtweg- und Feuerschutztüren im Objektbereich
  • Hausinnenbereich in Kombination mit Zutrittskomponenten

 

Hinweis

  • Geeignet für Drehknopf- und Freilaufzylinder. Für die U-Stulp Variante braucht es das Zubehör Unterlage B-14421. Dornmass 45/50/65 auf Anfrage.
  • Rund-Rosetten (querverschraubt) erst ab Dornmass 45 mm.
  • Anschlusskabel check muss separat bestellt werden.
  • Technische Daten

    Riegelausschluss 20 mm
    Falle nicht umlegbar
    Oberfläche verzinkt
    Version 1 Punkt Verriegelung
    Material Falle rostfreier Stahl
    Material Riegel rostfreier Stahl
    Wechselfunktion Ja
    Oberfläche Stulp INOX matt
    Material Nuss rostfreier Stahl
    Drückernuss 9, einteilig
    Zusatzsicherheit Kippfalle
CHF 727,40Preis